AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Jareos Onlineshops der Roland Jarosch GmbH,  Jareos Handelswaren, im folgenden kurz "Jareos" genannt. Diese AGB gelten ab 30. Dezember 2010.

 


1. Geltungsbereich
Mit Abgabe seiner Vertragserklärung bestätigt und akzeptiert der Kunde diese AGB; abweichende AGB des Kunden haben keine Gültigkeit. Ein Abweichen von diesen AGB bedarf zu seiner Wirksamkeit der schriftlichen Vereinbarung. "Jareos" behält sich die Änderung der "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" ausdrücklich vor, diesfalls wird dem Vertragspartner die geänderte Fassung übermittelt. Die Änderung gilt als genehmigt, wenn ihr nicht binnen zwei Wochen ab Erhalt widersprochen wird.

 

 

2. Vertragsabschluss
Die Bestellung des Kunden ist das Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrages. "Jareos" wird dem Kunden das Einlangen der Bestellung durch Übermittlung einer e-mail an die vom Kunden bekannt gegebene e-mail-Adresse bestätigen. Diese Bestätigung ist keine Annahme des Angebotes des Kunden.
Der Kaufvertrag kommt durch Übermittlung einer ausdrücklichen Annahmeerklärung durch den Verkäufer an die vom Kunden bekannt gegebene e-mail-Adresse oder durch Zusendung der bestellten Ware zustande.
Der Kunde bleibt 30 Tage lang an sein Anbot gebunden. Diese Frist beginnt mit Ablauf des Tages zu laufen, an dem die Bestellung beim Verkäufer einlangt.

 

 

3. Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht)

Sofern der Kunde Konsument im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes ist, kann der Kunde innerhalb von sieben Werktagen ab Zustellung der Ware, wobei Samstag nicht als solcher zu zählen ist, die gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, e-mail, Fax) oder durch Rücksendung der Ware vom Kaufvertrag zurückzutreten. Für Deutsche Verbraucher gilt das gesetzlich geregelte Rückgaberecht von zwei Wochen.



Rücksendungen sind an folgende Adresse zu senden: 

Roland Jarosch GesmbH – Jareos.com, Industriestraße B/3, A-2345 Brunn am Gebirge  


 

Es gilt dabei als vereinbart, dass der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen hat (§ 5g (2) KSchG). Es muss die Ware komplett retourniert werden. Bitte achten Sie dabei auf eine ausreichende Verpackung und geben Sie das Produkt in einen Überkarton, damit die Originalverpackung unbeschädigt bleibt.

Sollten Sie die Ware mittels Überweisung bezahlt haben, ersuchen wir Sie, uns bei der Rücksendung Ihre Bankverbindung zu nennen. Der Kaufpreis der Ware (exklusive Versand- und eventueller Nachnahmegebühren) wird dann umgehend auf Ihr Konto rücküberwiesen.

Wir behalten uns gemäß § 5g (1) KSchG vor, im Falle der sichtbaren Benutzung des Gerätes durch den Kunden, ein Entgelt für Nutzung und dadurch entstandener Wertminderung des Produktes vom Kaufpreis in Abzug zu bringen.

Ausnahme: Das Rücktrittsrecht kommt dem Kunden nicht zu bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde, bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom Verbraucher entsiegelt worden sind, sowie bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

Bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung vereinbarungsgemäß innerhalb von 7 Werktagen ab Vertragsabschluss begonnen wird, ist ein Rücktritt nicht möglich.

Ein Unternehmer kann nicht vom Vertrag zurücktreten und ein Umtausch ist nur bei nachweislich falscher Belieferung möglich.

 

4. Kaufpreis
Alle Preise gelten in Euro. Preisangaben verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, inklusive 20% Umsatzsteuer, jedoch exklusive Versandkosten, ab dem Auslieferungslager Brunn am Gebirge. Nach Auswahl der bestellten Waren, Eingabe der Lieferadresse und Wahl der Art der Zustellung, werden dem Kunden die anfallenden Versandkosten bekannt gegeben. Der Kunde ist verpflichtet, "Jareos" die jeweiligen Kosten der Versendung zuzüglich zum Kaufpreis im Voraus zu bezahlen.
Der Kaufpreis ist im Zeitpunkt des Zustandekommens des Kaufvertrages, das heißt mit Übermittlung des Bestätigungs-e-mails an den Kunden, fällig. Im Falle der Kaufpreiszahlung durch Überweisung auf das Konto des Verkäufers verpflichtet sich der Kunde, den gesamten Kaufpreis sowie die Versandkosten innerhalb von 7 Tagen ab der Zusendung der Bestätigung über das Einlangen der Bestellung auf das im Bestellformular angegebene Konto von "Jareos" zu überweisen.
Kommt ein Kaufvertrag nicht zustande, so verpflichtet sich "Jareos", geleistete Zahlungen innerhalb von 7 Tagen an den Kunden rückzuüberweisen. Diese Frist beginnt mit Ablauf der in Punkt 2. genannten Frist zu laufen.
Für Forderungen von "Jareos" gegen den Kunden werden Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweils geltenden Basiszinssatz vereinbart. Der Kunde verpflichtet sich außerdem, "Jareos" Kosten für Mahnungen und Eintreibungskosten zu ersetzen.

 

5. Lieferung
"Jareos" verpflichtet sich, die bestellten Waren, sofern lieferbar, innerhalb von 30 Tagen ab Zustandekommen des Kaufvertrages der Post oder einem sonstigen Zustelldienst (wie zB DPD, Transoflex, Post, etc.) zur Zustellung an den Kunden zu übergeben. "Jareos" ist berechtigt, die Ware in Teillieferungen an den Kunden zu versenden.
Die Gefahr des Unterganges oder der Beschädigung gelieferter Ware geht mit Verlassen des Auslieferungslagers von "Jareos" auf den Kunden über.

 

6. Annahmeverweigerung bei Lieferung mittels Nachnahme
Sollte die Lieferung per Nachnahme vereinbart sein und vom Kunden die Annahme der Lieferung durch den Zusteller verweigert werden, werden dem Kunden die Versandspesen, Rücksendespesen, die Nachnahmegebühr und eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 20,00 (zzgl. MwSt.) verrechnet.

 

7. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von "Jareos".

 

8. Gewährleistung
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate. Diese Frist beginnt mit Übergabe der Ware an den Kunden. Kunden, die nicht Verbraucher iSd. KSchG sind haben Beanstandungen offensichtlicher Mängel oder Fehlbestände unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von sieben Tagen nach der Übernahme der Ware schriftlich geltend zu machen, versteckte Mängel innerhalb von sieben Tagen nach Feststellung des Mangels, wobei die schriftliche Geltendmachung vor Ablauf der Gewährleistungsfrist zu erfolgen hat.

 

9. Haftung
Für Schäden, die dem Kunden durch Vertragsverletzungen oder im Zuge der Erfüllung des Vertrages entstehen, haftet "Jareos" nur, wenn sie dem Kunden von "Jareos" oder seinen Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig zugefügt wurden.

 

10. Schlussbestimmungen
Es wird die Anwendung österreichischen Rechts vereinbart.
Erfüllungsort ist der Sitz von "Jareos". Für Rechtsstreitigkeiten zwischen "Jareos" und dem Kunden ist das für den Sitz von "Jareos" sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig.
"Jareos" ist zur Verwendung von Daten, die den Kunden betreffen berechtigt.
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB.

 

Roland Jarosch GmbH
Jareos.com
Industriestraße B/3

2345 Brunn am Gebirge

 

 

Direkter Kontakt

Jareos.com
(vormals Yellowcent)

Roland Jarosch GmbH

Industriestrasse B/3

2345 Brunn am Gebirge

Tel:+43(0)2236 320087
Fax: +43(0)2236 32008799

office@jareos.com
http://www.jareos.com


 

www.jareos.com: Ihr Technik-Spezialist: Computer, Elektronik, Handies, Hardware, Software, und vieles mehr